Wetter-Update Perseiden Nacht zum Sonntag

Die Perseiden sind der bekannteste Meteorregen. Jedes Jahr um den 12. August wird das Maximum des Sternschnuppenregens erreicht. Im Volksmund werden sie als „Tränen des Laurentius“ bezeichnet, weil sie am Namenstag dieses Heiligen auftreten. Die Sternschnuppen scheinen aus dem Sternbild des Perseus zu kommen und  haben daher auch ihren Namen. Da das Sternbild Perseus am Abend aufgeht, können erste Sternschnuppen bereits nach Eintritt der Dunkelheit beobachtet werden. Richtig los geht es aber erst in der zweiten Nachthälfte. Da in oft lauen Sommernächten auch dann noch viele Menschen draußen unterwegs sind und die zahlreichen Meteore bemerken, gilt der August als der Sternschnuppen-Monat . Der gesamte Aktivitätszeitraum der Perseiden erstreckt sich über den Zeitraum vom 17. Juli bis zum 24. August. Die große Frage ist, ob das Wetter auch dieses Mal mitspielt.
Es wird für einen Großteil von Deutschland nicht gut aussehen in der Nacht zum Sonntag. Das unten animierte Better Britain Modell ist von den meisten Wettermodellen noch recht optimistisch.
So bestehen die besten Chancen auf einen freien Blick zum Himmel von Niedersachsen bis zur Ostsee. Hier wird es auch nicht durchgehend wolkenlos sein, also auch nicht perfekt, aber immerhin mit größeren Lücken. Einige Auflockerungen sind ebenso im Osten möglich und auch ganz im Süden. Vor allem im Westen, Südwesten und in der Landesmitte etwa kann man einen freien Blick auf die Sternschnuppen wegen starker Bewölkung wohl vergessen. Am besten vergleichen Sie hier immer unsere verschiedenen Prognosekarten der Wettermodelle , um die Chancen abzuschätzen. Über die blauen Button oben können Sie einfach zwischen den verschiedenen Modellen hin- und herschalten.

 
 

Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore !
Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com : Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking , europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte ; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HD – Auflösung , verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm !
Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit , im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA . NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Top News