BBK ist neuer „Sendai National Focal Point“ des UN-Rahmenwerks für Katastrophenvorsorge

Die Bundesrepublik Deutschland hat sich verpflichtet, das „Sendai-Rahmenwerk für Katastrophenvorsorge 2015-2030“ der Vereinten Nationen umzusetzen. Gemäß dem Rahmenwerk sollen auf Regierungsebene nationale Koordinierungsstellen zur Umsetzung des Sendai-Rahmenwerks für Katastrophenvorsorge 2015-2030 eingerichtet werden. Das Bundesministerium des Innern (BMI), das Auswärtige Amts (AA) und das Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) haben Anfang April das BBK beauftragt, diese nationale Koordinierungsstelle für die Bundesrepublik Deutschland einzurichten.

Top News